Über unsProduktionenKinderbühne

2010 Lügen, Tod und Teufel

Komödie in zwei Akten von R. W. Langer

Zum Inhalt:

Auch im Himmel hat die Emanzipation Einzug gehalten. Der Erzengel Gabriel erscheint als Frau und gerät mit dem Teufel in Streit darüber, ob denn nun der Mann oder die Frau das gelungenere Geschöpf sei. Da sie sich nicht einigen können, beschließen sie eine Wette:

Sie beobachten einen Tag lang das irdische Ehepaar Ferdinand und Mathilde Rüssel und zählen deren Lügen. Sollte Ferdinand öfter lügen, hat Gabriel gewonnen, sollte hingegen Mathilde öfter lügen, der Teufel.

Da es aber das Ehepaar Rüssel mit der ehelichen Treue nicht so genau nimmt, und ausgerechnet an jenem „Zähltag“ auf Grund erwarteter bzw. unerwarteter Besuche die Ereignisse im Hause Rüssel „etwas“ durcheinander geraten, haben die beiden Lügenzähler alle Hände voll zu tun …

 

Mitwirkende

Im Himmel: Der Erzengel Gabriel
Tanja Kapusta
Ein himmlicher Chorleiter:
Thomas Hugl
Eine Engelschar:
Julia Kapusta
Sophie Urban
Barbara Wittmann
Auf Erden: Ferdinand Rüssel, ein Unternehmer
Hans-Peter Hirtl
Mathilde, seine Frau
Claudia Scheidl
Ferdi, beider Sohn
Bernhard Scheidl
  Bianca, Ferdinands "Sekretärin"
Magdalena Susic

Bernhard Lump, Student und Hausfreund
Florian Kysela
Clara Loft, eine Mäusejägerin
Lydia Kapusta

Aus der Unterwelt: Der Teufel
David Jilli
Der Tod
Johannes Riemerth
 
Im Hintergrund: Souffleuse:
Andrea Stangel
Bühnenbild:
Günter Kellner
Maske:
Barbara Huber
Judith Österreicher



Regie:
David Jilli
Technik:
Georg Jilli
 

Veranstaltungsort: Kulturzentrum "Alte Schule" in Poysbrunn

Kartenvorverkauf ab Montag, den 15. März 2010 unter der Tel. 0664/64 66 476
täglich von 18.00 bis 20.00 Uhr