Über unsProduktionenKinderbühne

2009 Die schwarze Katze im Sack

Wir präsentierten...

Komödie in drei Akten von Alfred Hennequin

Zum Inhalt:

Das Stück spielt im Wien der ausklingenden Monarchie. Im Mittelpunkt der Handlung steht der Rechtsanwalt Dr. Arthur Friedrich. Dieser ist nicht gerade vom Glück verfolgt. Beruflich wartet er immer noch auf seinen ersten großen Fall, seine einzige bisherige Aufgabe bestand in der wenig lukrativen Vermögensverwaltung des alten Witwers Gatinet. Und privat leidet er fürchterlich unter seiner Schwiegermutter, welche ihn ständig mit Argusaugen beobachtet und das gesamte Familienleben fest im Griff hat.

Doch plötzlich scheint sich schlagartig alles zum Guten zu wenden. Privat macht er die Bekanntschaft einer jungen, faszinierenden Dame und beruflich hat er seinen ersten großen Fall an der Angel: einen Scheidungsprozess in bester Gesellschaft.

Doch das Glück ist nur von kurzer Dauer …

Mitwirkende:

Dr. Arthur Friedrich, Rechtsanwalt
Hans-Peter Hirtl

Angelika, seine Frau
Judith Österreicher

Domenica Sattmann, seine Schwiegermutter
Marion Hirtl

Franziska, Hausmädchen im Hause Friedrich
Lydia Kapusta

Theres, Köchin im Hause Friedrich
Magdalena Susic

Dr. Gunther Weinmann, Rechtsanwalt und Arthurs Freund
Thomas Hugl

Walter Gatinet, ein Witwer
Johannes Riemerth

Baronin Marie-Luise von Eisenstein
Tanja Kapusta

Rüdiger, ihr Gatte
Josef Gruber

Cesarine
Claudia Scheidl

Sophie, Kammerzofe bei Cesarine
Lisa Österreicher

Novak, ein Kommissar
Florian Kysela

Stanislaus, sein Assistent
Bernhard Scheidl

Souffleur:
Andrea Stangel

Bühnenbild: Günter Kellner
Susanne Gruber

Maske: Eva-Maria Krendl
Bettina Uhl

Technik: Georg Jilli

Kostüme: Art for Art

Regie: Hans-Peter Hirtl

Eröffnung: David Jilli



Premiere: Ostersonntag, 12. April 2009, 20.00 Uhr

Weitere Aufführungstermine:
Ostermontag, 13. April 2009, 18 Uhr
Samstag, 18. April 2009, 20 Uhr
Samstag, 25. April 2009, 20 Uhr
Sonntag, 26. April 2009, 18 Uhr

Veranstaltungsort: Kulturzentrum "Alte Schule" in Poysbrunn


Kartenvorverkauf ab Montag, den 23. März 2009 unter der Tel. 0664/64 66 476
täglich von 18.00 bis 20.00 Uhr





Für das leibliche Wohl unserer Gäste sorgte der WEINBAUBETRIEB JOHANN WITTMANN.
Danke für die hervorragende Betreuung!


Wie jedes Jahr möchten wir uns bei ALLEN bedanken, die dazu beigetragen haben, dass diese Produktion wieder so reibungslos über die Bühne ging.

Danke an alle Helfer, die hinter der Bühne mitwirkten - besonders wieder an unsere Damen die für die Maske zuständig waren, Günter für die wunderschöne Bühne, Frau Sissi Stur für den Kartenvorverkauf, allen die beim Kaffeestand mitgeholfen haben, den Damen die uns wieder die köstlichen Mehlspeisen spendierten und und und...

DANKE an alle Besucher, die wieder aus Nah und Fern angereist kamen und uns mit ihrem Applause belohnten!